4 tolle Tipps für Instagram

Tipps für Instagram

Veröffentlicht am 14.05.2020

Warum möchte ich Ihnen Tipps für Instagram geben? Ganz einfach: Ich möchte, daß Sie erfolgreich sind.

Als eines der weltweit größten sozialen Netzwerke ist Instagram aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Seit ihrem Launch im Jahr 2010 hat sich die App, die seit 2012 dem Facebook-Konzern angehört, von einer einfachen Foto-Plattform zu einem riesigen Content-Netzwerk mit schier unbegrenzten Möglichkeiten entwickelt. Ob Storys, Live-Videos oder Direktnachrichten: Kreative können ihre Follower auf Instagram auf vielerlei Arten erreichen.

Auch zahlreiche Firmen sind mittlerweile auf Instagram vertreten. Besonders Selbstständige und kleinere Unternehmen, die nur über ein geringes Marketing-Budget verfügen, können von der kostenlosen Nutzung der Social-App profitieren. Ich möchte Ihnen einige Tipps für Instagram an die Hand geben, mithilfe derer Sie Ihre Zielgruppe erreichen und zu Ihrer Fanbase machen können.

Dabei gehe ich vorwiegend auf die Tipps ein, die nicht unbedingt auf der Hand liegen. Es ist offensichtlich, dass verwackelte Fotos vermieden oder Captions möglichst aussagekräftig gestaltet werden sollten. Aber wie sieht es mit dem richtigen Einsatz von Hashtags, Live-Videos oder Cross Promotions aus? Ich blicke mit Ihnen hinter die Kulissen eines erfolgreichen Instagram-Auftritts!

Instagram-Hashtags nutzen, aber richtig!

Falls Sie bereits Instagram nutzen, sind Ihnen sicherlich schon #Hashtags aufgefallen, die Influencer teils inflationär in Bildbeschreibungen oder Stories platzieren. Auch wenn diese übermäßige Verwendung der markierten Schlagworte häufig kein Musterbeispiel verkörpert, zeigt sie doch die Wichtigkeit von Hashtags auf. Mit ihrer Hilfe können Sie die Themen und wichtigsten Stichworte Ihrer Instagram-Beiträge hervorheben und somit für interessierte Nutzer auffindbar machen.

Achten Sie also darauf, für jeden Beitrag und jede Story möglichst relevante Hashtags zu verwenden. Es ist nicht ratsam, in jeden Post die gleiche ellenlange Liste an „Standard-Schlagwörtern“ zu kopieren. Überlegen Sie sich Hashtags, die Ihr Foto oder Video möglichst exakt beschreiben. Dabei müssen Sie nicht sparsam mit den Doppelkreuzen umgehen: Bis zu 30 Hashtags sind laut Instagram-Experten sinnvoll, sollten aber bewusst gewählt sein.

Sie benötigen Inspiration, um passende Hashtags zu finden? Hierfür stehen Ihnen verschiedene Tools wie der kostenlose Hashtag-Generator von Instavast zur Verfügung.

Weitere Tipps für Instagram

Live-Funktion professionell anwenden

Ein weiterer meiner Tipps für Instagram ist der Einsatz der Live-Funktion. Instagram Live wurde 2017 vorgestellt und ermöglicht die Interaktion mit Ihren Followern in Echtzeit. Somit können Sie Ihrer Zielgruppe unmittelbare Einblicke in interessante Bereiche Ihres Geschäftsalltags gewähren. Geeignete Gelegenheiten hierfür können Messenbesuche, Expertenrunden oder Produktvorstellungen sein. Mit Instagram Live geben Sie Ihren Abonnenten das Gefühl, authentische Einsicht in Ihre Geschäftsprozesse zu erhalten.

Seit Kurzem ist die Ansicht einer Live-Session für Instagram-Nutzer auch über die Desktop-Ansicht des sozialen Netzwerks möglich. Somit können Ihre Abonnenten die Übertragung noch bequemer  auf dem Bildschirm ihres Computers verfolgen. Umso sinnvoller ist es daher, einen Stream vorab anzukündigen, damit sich Ihre Follower auf Wunsch zuvor am Rechner vorbereiten können.

Gamification für mehr Instagram-Engagement

Unternehmen, die Instagram für kommerzielle Zwecke nutzen, sollten sich stets darüber im Klaren sein, dass es sich dabei um eine Unterhaltungsplattform handelt. Nutzer der App wollen vor allen anderen Dingen Spaß haben. Beiträge sollten deshalb auf keinen Fall zu trocken und technisch gestaltet sein oder gar in eine ausschließlich werbliche Richtung abdriften.

Sorgen Sie also dafür, dass Ihre Follower einen emotionalen Mehrwert aus dem Konsum Ihrer Posts ziehen. Eine mögliche Herangehensweise ist es, Ihren Beiträgen einen spielerischen Charakter zu verleihen. Der Tipp für Instagram lautet also: Gamification. Animieren Sie Ihre Fans zur aktiven Teilnahme an Umfragen, Nutzung der Kommentarfunktion oder Weiterleitung Ihres Contents.

Ein interessantes Beispiel hierfür sind selbst gestaltete Instagram-Spiele in Ihrer Story. Dabei können Sie Ihre kreative Ader ausleben! Lassen Sie in Ihrer Story beispielsweise verschiedene Bilder in schneller Reihenfolge laufen. Anschließend fordern Sie Ihre Follower zum Anfertigen eines Screenshots zum richtigen Zeitpunkt auf und lassen sich das Ergebnis zuschicken. Eine solche Aktion lässt sich auch ausgezeichnet mit einem Gewinnspiel verbinden! Wenn Sie mehr hierzu erfahren möchten, schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht. Wir beraten Sie gern!

Hier ein ganz kleines, einfaches Beispiel. Natürlich kann man den Schwierigkeitsgrad durch die Geschwindigkeit anpassen.

4 tolle Tipps für Instagram 1

Cross Promotions: Reichweite auf Instagram steigern

Beim Schlagwort Cross Promotion gilt das Motto: „Zusammen sind wir stärker.“ Es handelt sich dabei um eine Form der Zusammenarbeit zweier oder mehrerer Instagram-Profile. Dabei „bewirbt“ man einen befreundeten Account auf seinem Profil und erhält von diesem im Gegenzug ein „Shout Out“ an seine Follower. Oder man teilt seinen Beitrag einfach einmal in der eigenen Story.

Hat einer Ihrer Geschäftspartner einen Instagram-Account? Vereinbaren Sie eine Kooperation mit ihm, in der Sie beispielsweise ein gemeinsames Projekt in einem Video vorstellen. Dabei posten Sie den ersten Teil des Videos auf Ihrem Profil, den zweiten Teil veröffentlicht Ihr Geschäftspartner. Durch diesen effektiven Marketing-Trick machen Sie interessierte Instagram-Nutzer auf sich aufmerksam und unterstützen gleichzeitig befreundete Unternehmen bei der Erhöhung ihrer Reichweite. Hierbei ist es natürlich wichtig, dass Sie wirklich tollen Content produzieren. Im Hinterkopf sollte man behalten, daß einige User sicherlich „klickfaul“ sind und nicht extra zu einem anderen Profil wechseln werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einige nützliche Ideen und Tipps für Instagram an die Hand geben. Probieren Sie es einfach einmal aus.

 

4 tolle Tipps für Instagram 2

Das könnte Sie auch interessieren:

Menü-Karten digitalisieren

Menü-Karten digitalisieren

In Zeiten von Corona gibt es in einigen Ländern zum einen das Verbot, Menüs und Getränkekarten bereitzustellen. Zum anderen achten die Gäste auch wesentlich genauer darauf, was sie mit Ihren Händen berühren. Wenn schon Tische und Stühle nach jedem Besuch desinfiziert...

mehr lesen
100 Millionen USD im Facebook-Zuschussprogramm

100 Millionen USD im Facebook-Zuschussprogramm

Die COVID-19-Pandemie trifft Kleinunternehmen in wirtschaftlicher Hinsicht besonders hart. Viele Unternehmen, unter anderem in der Gastronomie, sehen sich finanziellen Engpässen gegenüber. Verschiedene Staaten haben bereits Hilfsprogramme in Form von Sofortkrediten...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.