Foto: Free-Photos / CC0

Wie in einem meiner vorherigen Beiträge beschrieben, ist eine gute Bebilderung Ihres Beitrags eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit Ihrer potentiellen Leser zu erreichen. Aber das ist noch nicht alles, was einen guten Beitrag ausmacht.

Wie gehen Sie also vor, Ihren Text zu verfassen? Richtig: zunächst suchen Sie sich ein Thema aus. Natürlich sollte dies ein möglichst interessantes sein. Sicher haben Sie auch schon gefühlte 1.000 Ideen, was Sie den Menschen hierzu mitteilen möchten. Bevor Sie allerdings an die gesamte Ausarbeitung gehen und ihren Blog schreiben, gibt es etwas, über das Sie sich Gedanken machen sollten.

Hierzu denken Sie einmal darüber nach, warum sich zum Beispiel Boulevard-Magazine einer solchen Beliebtheit erfreuen. Was sieht man als aller erstes im Kiosk? Richtig! „Frau drehte Mann durch den Fleischwolf – wir sprachen mit der ersten Frikadelle…“ – Zack-> Aufmerksamkeit auf die Zeitung.

Und damit kommen wir zum eigentlichen Thema meines heutigen Beitrags:

Die perfekte Überschrift

Ich möchte Ihnen hier einige Tipps geben, wie Sie die Aufmerksamkeit auf Ihren Artikel lenken:

• Seien Sie kreativ!
Langweilige Überschriften finden Sie zuhauf. Und mal ganz ehrlich… regen Sie diese zum Lesen an?

• Sprechen Sie die Leser direkt an!
„Gut abnehmen“ teilt dem Leser mit, worum es geht, würde aber mich persönlich allerdings nicht wirklich motivieren, den Artikel zu lesen. Ich würde eher die direkte Ansprache nutzen: „Nehmen Sie gut ab“.

• Nutzen Sie aussagekräftige Worte!
Bleiben wir bei unserem Beispiel. Was könnte den Leser motivieren, auf Ihren Artikel aufmerksam zu werden? Denken Sie an seine Bedürfnisse. Abnehmen verbindet man mit Verzicht und/oder ungesunden Mitteln aus dem Internet.
Wie wäre es hiermit? „Nehmen Sie gesund ab – ohne Verzicht

• Arbeiten Sie mit Zahlen!
Der Leser weiß gerne, was ihn erwartet. Er hat es gerne, Aussagen prüfen zu können. Tun Sie ihm diesen Gefallen.
In 5 Wochen 5 kg gesund abnehmen – ohne Verzicht

• Nutzen Sie die Worte „Was, wie, wer….“
Dies impliziert, daß es sich um eine Anleitung, einen Tipp oder spezielle Informationen handelt.
Wie Sie in 5 Wochen 5 kg abnehnen – gesund und ohne Verzicht

• Seien Sie ehrlich!
Die Aufmerksamkeit darf nicht auf Kosten der Glaubwürdigkeit gehen. Das schlimmste, was Ihnen passieren kann, ist, daß Leser Ihnen nicht (mehr) glauben. So beugen Sie vor:
Wie Sie in 5 Wochen bis zu 5 kg abnehmen – gesund und ohne Verzicht
Heißt, man kann es erreichen, es gibt aber keine Garantie.

Jetzt haben wir eine Überschrift, die sicherlich viele Menschen anspricht. Zusammen mit der entsprechenden Bebilderung also schon einmal die halbe Miete für einen optimalen Beitrag.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Erhalten Sie Informatinen bezüglich aktueller Themen sowie besonderer Angebote.

Als Dankeschön erhalten Sie das Ebook "Bloggen - so geht´s" als pdf-Download.

Ihre Zustimmung ist erforderlich

Ihre Anmeldung war erfolgreich.